Botschaft des Königreichs der Niederlande in Berlin, Deutschland

Wichtige Informationen über Änderungen bei Pässen und anderen niederländischen Reisedokumenten

Die Ausstellung niederländischer Reise­dokumente wird weltweit neu organisiert. Auch Niederländer in Deutschland sind von den Änderungen betroffen. Seit dem 1. Oktober 2015 können Sie in den General­konsulaten in Düsseldorf und München KEINE Reise­dokumente mehr beantragen.

Um die praktischen Konsequenzen auszugleichen, die damit für viele in Deutschland lebende Niederländer verbunden sind, wurden folgende Maßnahmen ergriffen: Die Gültigkeit von Pässen und Ausweisen wurde verlängert; außerdem können im Ausland lebende Niederländer ihren Pass oder Ausweis nun auch in den Niederlanden beantragen.

Hier können Sie Reisedokumente beantragen:

Tipp: Besuchen Sie zunächst die Website der entsprechenden Gemeinde, um mehr Informationen darüber zu erhalten, wo genau Sie das Reisedokument beantragen können, wie Sie einen Termin vereinbaren können und welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen.

  • Am Flughafen Amsterdam-Schiphol, am Schalter der Gemeinde Haarlemmermeer, Abflughalle 1.

Tipp: Der Schalter ist täglich von 7:00 bis 22:00 Uhr geöffnet; zur Beantragung eines Reisedokuments müssen Sie einen Termin vereinbaren. Sie können das Reisedokument bei Ihrer Ankunft am Flughafen beantragen und es bei Ihrer Abreise aus den Niederlanden abholen.

  • Bei der Niederländischen Botschaft in Berlin, aber auch bei den niederländischen Botschaften in benachbarten Ländern wie etwa der Schweiz, Österreich, Tschechien oder Luxemburg.

Tipp: Die Gebühren, die die Botschaften für die Ausstellung von Reisedokumenten erheben, sind weltweit einheitlich. Niederländische Gemeinden können die Höhe dieser Gebühren selbst festlegen; bei den meisten Gemeinden liegt der Tarif unter dem der Botschaften.

Niederländische Grenzgemeinden und Botschaften

Gültigkeit von Pässen und Ausweisen verlängert

Seit 2014 sind Pässe und Ausweise für Personen ab 18 Jahren 10 Jahre – statt wie bisher 5 Jahre – gültig. Somit müssen Sie nur noch einmal in zehn Jahren einen neuen Pass oder Ausweis beantragen.

Weitere Informationen zur Beantragung von Reisedokumenten und zur Vereinbarung eines Termins finden Sie auf der Website der Botschaft.