Botschaft des Königreichs der Niederlande in Berlin, Deutschland

Niederländische Mutter, ausländischer Vater

Besitzt Ihre Mutter die niederländische Staatsangehörigkeit und sind Sie am 1. Januar 1985 oder später geboren? Dann haben Sie die niederländische Staatsangehörigkeit automatisch bei der Geburt erworben.

Besitzt Ihre Mutter die niederländische Staatsangehörigkeit, sind Sie jedoch vor dem 1. Januar 1985 geboren und möchten Sie die niederländische Staatsangehörigkeit ebenfalls erwerben? Dann sind die nachstehenden Informationen für Sie relevant.


Frage: Ich bin vor dem 1. Januar 1985 geboren. Meine Mutter besitzt die niederländische Staatsangehörigkeit, mein Vater jedoch nicht. Habe ich durch Geburt automatisch die niederländische Staatsangehörigkeit erworben?

Antwort: Nein. Wenn Ihre Mutter jedoch zum Zeitpunkt Ihrer Geburt die niederländische Staatsangehörigkeit besaß, Ihr Vater zu diesem Zeitpunkt kein niederländischer Staatsangehöriger war und Ihnen die niederländische Staatsangehörigkeit bisher nicht verliehen wurde, dann haben Sie seit dem 1. Oktober 2010 die Möglichkeit, mittels einer Optionserklärung die niederländische Staatsangehörigkeit zu erwerben. Der entsprechende Erlass des Justizministers wurde am 30. Juni 2010 im niederländischen Staatsanzeiger (Staatscourant) veröffentlicht und ist (in niederländischer Sprache) abrufbar unter:

https://www.officielebekendmakingen.nl/stcrt-2010-10196.html

Frage: Wie kann ich die niederländische Staatsangehörigkeit erwerben?

Antwort: Seit dem 1. Oktober 2010 haben Sie die Möglichkeit, eine sogenannte Optionserklärung abzugeben. Hierzu müssen Sie persönlich in der nächstgelegenen Auslandsvertretung der Niederlande erscheinen und nachweisen,

  • dass Sie vor dem 1. Januar 1985 geboren sind und
  • dass Ihre Mutter zum Zeitpunkt Ihrer Geburt die niederländische Staatsangehörigkeit besaß und
  • dass Ihr Vater zum Zeitpunkt Ihrer Geburt nicht die niederländische Staatsangehörigkeit besaß.

Darüber hinaus wird überprüft, ob Ihnen in der Vergangenheit die niederländische Staatsangehörigkeit bereits einmal verliehen oder entzogen worden ist.

Frage: Welche Unterlagen muss ich vorlegen?

Antwort: Um eine Optionserklärung abgeben zu können, müssen Sie in jedem Fall einen gültigen Ausweis, eine (legalisierte) Geburtsurkunde und ein vollständig ausgefülltes Informationsformular vorlegen. Anhand des Formulars erfahren Sie, welche Dokumente zusätzlich noch benötigt werden.

Frage: Muss ich bei der Abgabe einer Optionserklärung bestimmte Fristen einhalten?

Antwort: Nein, die Abgabe einer Optionserklärung ist nicht an eine Frist gebunden.

Frage: Nicht ich, sondern mein Vater/meine Mutter wurde vor dem 1. Januar 1985 als Kind einer niederländischen Mutter und eines nichtniederländischen Vaters geboren. Besitze ich die niederländische Staatsangehörigkeit?

Antwort: Nein. Wenn Ihr Vater bzw. Ihre Mutter jedoch mittels Optionserklärung die niederländische Staatsangehörigkeit erworben hat, steht diese Möglichkeit auch Ihnen offen. Das gilt auch, wenn Ihr Vater bzw. Ihre Mutter verstorben ist, bevor er bzw. sie von der Optionsregelung Gebrauch machen konnte. Die vorstehende Regelung ist auch dann anwendbar, wenn Ihr Vater vor Ihrem 7. Geburtstag die Vaterschaft anerkannt hat oder dies vor Ihrem 18. Geburtstag getan und darüber hinaus nachgewiesen hat, dass er Ihr biologischer Vater ist.

Frage: Ich bin vor dem 1. Januar 1985 in den Niederlanden, auf den Niederländischen Antillen oder Aruba durch Gerichtsbeschluss von einer Niederländerin adoptiert worden und war zum Zeitpunkt des Adoptionsbeschlusses minderjährig. Habe ich durch die Adoption automatisch die niederländische Staatsangehörigkeit erworben?

Antwort: Nein. Sie haben aber seit dem 1. Oktober 2010 die Möglichkeit, durch Abgabe einer Optionserklärung Niederländer bzw. Niederländerin zu werden (siehe oben).

Nähere Informationen zum Erwerb der niederländischen Staatsangehörigkeit finden Sie auf der Website des Amts für Einwanderung und Einbürgerung (IND), www.indklantdienstwijzer.nl , und in den einschlägigen Broschüren des IND.