Botschaft des Königreichs der Niederlande in Berlin, Deutschland

Asylbewerber und Flüchtlinge

Auf welcher Grundlage werden Asylbewerber und Flüchtlinge in den Niederlanden aufgenommen?

Eine Antwort auf diese Frage erteilt das Amt für Einwanderung und Einbürgerung (IND) des Justizministeriums. Die Website des IND bietet umfangreiche Informationen und die Möglichkeit, verschiedene Broschüren herunterzuladen oder zu bestellen.

Sie können auch telefonisch Kontakt mit dem IND aufnehmen unter der Nummer 0900 123 45 61 (0,10 Cent pro Minute, nur aus den Niederlanden erreichbar). Aus dem Ausland wählen Sie +31 20 889 30 45.

Reiseausweis für Ausländer und Flüchtlinge
Ein Reiseausweis für Ausländer ist ein niederländisches Reisedokument für Personen, die nicht die niederländische Staatsangehörigkeit besitzen und die zwar im Besitz eines gültigen Aufenthaltstitels sind, von den Behörden ihres Landes jedoch kein Reisedokument erhalten können.

Ein Reiseausweis für Flüchtlinge wird lediglich an Ausländer abgegeben, die im Besitz einer Zulassung als Flüchtling oder einer vom Hohen Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen in Den Haag abgegebenen Mandatserklärung sowie eines gültigen Aufenthaltstitels sind.

Beide Dokumente werden von der Kommunalverwaltung ausgestellt. Mehr Informationen erhalten Sie auf der Website des IND oder auf der Website Ihrer Kommune ('gemeente').