Botschaft des Königreichs der Niederlande in Berlin, Deutschland

Die Niederlande haben gewählt

Am Mittwoch, dem 15. März, wurde in den Niederlanden ein neues Parlament gewählt. Gegenwärtig sind noch nicht alle Stimmen ausgezählt, ein vorläufiges Wahlergebnis liegt jedoch bereits vor. Am Donnerstag, den 16. März um 11.55 Uhr, trat die VVD mit 33 Sitzen als größte Partei aus den Wahlen hervor. Gefolgt von der PVV mit 20 Sitzen, sowie dem CDA und D66 mit jeweils 19 Sitzen. Neu im Parlament sind die Parteien DENK (3 Sitze) und Forum voor Democratie (2 Sitze). Das offizielle Endergebnis wird am Dienstag, dem 21. März, bekanntgegeben.

Edith Schippers (VVD) wurde damit beauftragt auf  Basis der vorläufigen Wahlergebnisse Sondierungsgespräche für mögliche Koalitionen zur Bildung einer neuen Regierung zu führen.

Quelle: https://www.tweedekamer.nl/nieuws/kamernieuws/nederland-heeft-gekozen